top of page

Frisch, saisonal vegetarisch 

 
Herzlich willkommen, dass saisonale, vegetarische Kost nicht langweilig sein muss, zeige ich in meinem Rezepten hier am Blog!
  • Autorenbildedithgoetschhofer

Spargel-Suppe mit Pesto


Spargel-Suppe mit Pesto

Spargelsuppe gehört für mich unbedingt in der Spargel-Saison gekocht, macht man die Suppe mit einer Einbrenn wird sie zu einem besonderen Genuss!


Aber was ist eine Einbrenn, werden sich jetzt sicher einige fragen?


Gebundene Suppen zählen zu den richtigen guten Sattmacher, früher hat man Suppen auf diese Weise hergestellt, mit dem Hintergrund, dass sie zum ersten wirklich köstlich schmecken, aber auch zum Sattwerden.


Ich bereite meist auch meine Suppen leichter zu, indem ich das Gemüse im Gemüsefond gar koche und anschließend mit einem Pürierstab püriere und mit pflanzlicher Kochsahne verfeinere.

Das spart Kalorien und macht eine Suppe fein und sämig und gut vom Geschmack.


Einige meiner Suppen mache ich dennoch sehr gerne mit einer Einbrenn, weil diese Suppen so köstlich sind und mehr Geschmack haben!

Was ist nun der Unterschied von einer Einmach oder Einbrenn Suppe:

Von den Zutaten her ist es gleich, ob man eine Einmach oder eine Einbrenn* macht, allerdings wird man bei der Einmach darauf achten, dass die Butter mit dem Mehl schön hell bleibt, hingegen bei der Einbrenn lässt man Butter und Mehl absichtlich, um einen intensiveren Geschmack zu erlangen, dunkler werden. So bekommt die fertige Suppe dann, einen intensiveren stärkeren Geschmack!


  • Einmach Butter mit Mehl ohne Farbe anlaufen lassen, daher weniger Hitze

  • Einbrenn Butter mit Mehl, kräftige Farbe erwünscht, daher mehr Hitze

  • * in manchen Gebieten wird die Einbrenn auch mit Schmalz zubereitet.

Die weitere Zubereitung ist in beiden Fällen gleich, die Einbrenn oder Einmach wird mit Suppe oder Font, Milch und ähnlichen Flüssigkeiten zubereitet.


Ein Tipp dazu:

  • Für Spargel-Suppe, Spargel Risotto oder Spargel-Ragout verwende ich gerne Spargel-Bruch. Spargel-Bruch ist günstiger als ganze Spargel Stangen.


Zutaten für eingebrannte Spargel-Suppe: 2-3Personen

  • 10-12 Stangen weißen Spargel oder Spargel-Bruch

  • 25 g Butter

  • 25 g Mehl

  • 350 ml Spargel-Brühe

  • 350 ml Milch

  • 1Lorbeerblatt

  • 1 EL. Suppen-Würze selbstgemacht oder Bio Würze

  • Salz/Pfeffer aus der Mühle

  • etwas Muskat gerieben

  • 1/2 Abrieb von einer Bio Zitrone

  • etwas frischen Liebstöckel (oder 1TL. getrockneten Liebstöckel

Zubereitung:

Den Spargel waschen, schälen und in mundgerechte Stücke schneiden

In 350 ml Wasser mit etwas Salz und einer Prise Zucker gar kochen

Die Einbrenn wie beschrieben zubereiten

Mit der Spargel-Brühe aufgießen und sofort mit einem Schneebesen kräftig rühren, damit keine Klumpen entstehen

Milch und die restlichen Zutaten dazu geben,

sanft köcheln lassen, die Suppe wird so sämig gekocht

Die Suppe anrichten und mit frisch geschnittenen Schnittlauch bestreuen


Mein Tipp dazu: Radieschen Pesto selbstgemacht



Spargel-Suppe mit Pesto


Radieschen Grün Pesto:

Die grünen Blätter der Bio Radieschen mit gleichen Teilen an Petersilie, Schnittlauch etc. waschen, trocken tupfen und fein pürieren.

Saft von 1/2 Zitrone und Abrieb dazu geben und mit 3EL. geriebenen Haselnüssen und 3 EL. geriebenen Parmesan gut verrühren.

8 EL. Rapsöl unterrühren und abschmecken.

Spargel-Suppe mit Pesto

Das fertige Pesto kann man 2-3 Tage im Kühlschrank verschlossen aufbewahren.

Dazu ist es wichtig, dass ein kleiner Ölspiegel über den Pesto ist!


Das Radieschen Grün Pesto schmeckt perfekt in einem Salat-Dressing oder zu Mozzarella, Schafskäse oder in Soßen und Suppen oder zu gerösteten Brotscheiben etc.


Die Blätter von dem Grün der Radieschen sind viel zu schade für die Bio-Tonne!

Radieschen-Grün enthält eine Menge an blutreinigendem Chlorophyll, es wirkt antibakteriell durch die Senföle und ist reich an Magnesium. Das Radieschen-Grün enthält zudem auch immunstärkendem Vitamin C.

18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Mac & Cheese, cremiger köstlicher Nudelauflauf

Oder einfach gesagt deftiges, köstliches überbackenes Nudelgericht aus der amerikanischen Alltagsküche. Mit viel Käse und frisch fruchtiger Zugabe von getrockneten Tomatenstücken Wir lieben diesen cre

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page