top of page

Frisch, saisonal vegetarisch 

 
Herzlich willkommen, dass saisonale, vegetarische Kost nicht langweilig sein muss, zeige ich in meinem Rezepten hier am Blog!
  • Autorenbildedithgoetschhofer

Bunter Frühlings-Salat mit Parmesan Körbchen

Aktualisiert: 20. März 2023


Feldsalat, Portulak und Rucola, was für wunderbare Zutaten für einen frischen, knackigen Frühlings-Salat.

Dazu ein feines Dressing und die ersten bunten essbaren Blüten aus meinem Garten.

Saisonales Kochen bedeutet für mich Vorfreude, auf das, was uns die Jahreszeit bringt und gerade jetzt im Frühling freue ich mich über die Vielfalt und die besondere Frische der knackigen grünen Salate um so mehr.


Für unsere Gesundheit ist grünes Gemüse so wichtig. Es ist reich an Vitaminen, Ballaststoffen, Antioxidantien und Mineralien und es ist sehr kalorienarm!

Als Dressing habe ich mich diesmal für eine klassische Vinaigrette entschieden, da dieser bunte Frühlings-Salat soviel an Frische, Struktur und Farben mitbringt, dass jedes andere Dressing dem bunten Salat die Show stehlen würde.


Klassische Vinaigrette:

4EL. Weißen Balsamico Essig

5EL. Rapsöl

1TL. Estragon Senf

1TL. Honig

Salz/Pfeffer

In einem Schraubglas alle Zutaten zusammen fügen, mit dem Deckel verschließen und gut schütteln.



Für den bunten Frühlings-Salat habe folgende Zutaten verwendet:

  • Feldsalat

  • Rucola

  • Portulak

  • Frühlingszwiebeln

  • Radieschen

  • Karotten in Streifen

  • Essbare Blüten (Stiefmütterchen, Gänseblümchen, Vogelmiere)

  • Wachtel Eier gekocht, geschält

  • Ziegen Frischkäse, Bällchen



Für die Parmesan Körbchen habe ich pro Körbchen 35Gramm geriebenen Parmesan auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech kreisförmig aufgetragen (siehe Bild)


Bei 185° für 2-3Min. im Backrohr backen und danach sofort mit einer Spatel den geschmolzenen Parmesan vom Blech lösen. Über ein umgedrehtes Glas stülpen Vorsicht heiß!

Ich habe mir 2 Blatt Küchenrolle als Schutz genommen.

Nach dem Auskühlen kann man die Körbchen verwenden und mit dem Salat befüllen.


Die Ziegenkäse Bällchen habe ich aus Ziegenkäse Frischkäse gemacht und in Paprika, Curry und getrockneten Kräuter gewälzt und auf ein gebackenes Blatt Reispapier angerichtet.

Reispapier ist besonders zart und super knusprig.


Zubereitung vom Reispapier:

Reispapier aus der Packung nehmen und im heißen Öl kurz frittieren.



18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Mac & Cheese, cremiger köstlicher Nudelauflauf

Oder einfach gesagt deftiges, köstliches überbackenes Nudelgericht aus der amerikanischen Alltagsküche. Mit viel Käse und frisch fruchtiger Zugabe von getrockneten Tomatenstücken Wir lieben diesen cre

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page